Die Meteoritenausstellung

auf der Regiomontanus-Sternwarte

 

Die Meteoritenausstellung auf der Regiomontanus-Sternwarte Nürnberg erweitert das astronomische Informationsangebot um das Thema "Meteoriten". Herzstück und Blickfang der Ausstellung ist die 1:1-Replik des im Jahr 1920 gefundenen Meteoriten "Unter-Mässing", eine Dauerleihgabe der Naturhistorischen Gesellschaft Nürnberg e.V. an die NAG. Das Original befindet sich im Naturhistorischen Museum Nürnberg.

Als weitere Exponate werden verschiedene Arten von Meteoriten gezeigt, sowie Beispiele von Gesteinen und Gläsern, welche beim Einschlag gebildet wurden oder aufgrund der Druckwelle beim Einschlag charakteristische Spuren zeigen. Diese Exponate sind Originale, zum Teil Leihgaben von Andreas und Carsten Dosche. Die NAG dankt den beiden für Konzeption und Aufbau der Ausstellung und besonders für die Bereicherung der Sammlung durch die Leihgaben aus ihrem Privateigentum.

Über den nachfolgenden Link geht es zu einem virtuellen Rundgang durch die Ausstellung. Sie finden hier eine Beschreibung der einzelnen Exponate, sowie Informationen zum Ablauf eines Meteoriteneinschlags und zur Entstehung des Einschlagkraters und der verschiedenen Gesteine, welche typischerweise in der Nähe vom Einschlagsort gefunden werden können.

Zur virtuellen Meteoritenausstellung...