Förderung von Schulen durch die NAG

Die NAG möchte nicht nur zur Erinnerung an die lange astronomische und naturwissenschaftliche Tradition der Stadt Nürnberg und der ganzen Europäischen Metropolregion Nürnberg beitragen, sondern auch in die Zukunft wirken. Deshalb unterstützt die NAG Bemühungen, die Jugend an die Astronomie und die damit verbundenen Ingenieur- und Naturwissenschaften heranzuführen, indem sie Schulen beim Aufbau einer schulgerechten astronomischen Ausstattung unterstützt.

Bisher geförderte Schulen:

 

 

Wenn eine Schule durch ein Teleskop o.ä. gefördert werden möchte, möge sie einen schriftlichen Antrag an die NAG stellen mit Ausführungen zu folgenden Punkten:

  1. Geplanter Einsatz des Geräts im Unterricht und bei sonstigen Veranstaltungen.
  2. Erfahrungen hinsichtlich praktischer astronomischer Beobachtung im Lehrerkollegium. Falls nicht vorhanden, verbindliche Erklärung der Bereitschaft, sich hierzu entsprechend fortbilden zu lassen (entsprechende Angebote wird die NAG gerne vermitteln).
  3. Vorhandene Bereitschaft, einmal im Jahr über die astronomischen Aktivitäten der Schule zu berichten mit Einverständnis, dies im Bulletin der NAG (ggf. auszugsweise) zu veröffentlichen.
  4. Verbindliche Erklärung, das Gerät für gemeinnützige Zwecke einzusetzen.
Das Ganze unterschrieben vom entsprechenden Lehrer/-in und dem Schulleiter/-in.

Voraussetzung für eine Förderung ist die Mitgliedschaft der Schule in der NAG.