Verdienstmedaille

BENE MERENTI DE ASTRONOMIA NORIMBERGENSI

Die NAG verleiht die Medaille in den Stufen Gold und Silber für außerordentliche Leistungen auf dem Gebiet der Astronomie.


Die Verdienstmedaille
"BENE MERENTI DE ASTRONOMIA NORIMBERGENSI"
in Silber

Verleihungsstatut

Bisherige Ehrungen:

2011
(gold)
Dr. Oscar Schneider

Für Herrn Dr. Schneider sind astronomische Kenntnisse ein unverzichtbarer Bestandteil der Allgemeinbildung. Deshalb fördert er mit großer Leidenschaft die Verbreitung astronomischen Wissens in der Öffentlichkeit, indem er die Arbeit astronomisch engagierter Gruppen und Einrichtungen unterstützt und ihren Anliegen an den entscheidenden Stellen Gehör verleiht. Für die umfassende Modernisierung der Regiomontanus-Sternwarte auf dem Nürnberger Rechenberg hat er entscheidende Impulse gegeben. Besonders wichtig ist ihm die Bewahrung und Fortsetzung der jahrhundertealten astronomisch-naturwissenschaftlichen Tradition in der Region Nürnberg

Bericht über die Verleihung

 

2009
(gold)
Prof. Dr. Harald Lesch

Herr Professor Lesch hat sich in den letzten zehn Jahren intensiv für die Verbreitung und Popularisierung astronomischen und naturwissenschaftlichen Wissens eingesetzt. Besonders in den Sendereihen "Alpha Centauri" und "Abenteuer Forschung" sowie in einen populärwissenschaftlichen Büchern eröffnet er dem breiten Publikum auf verständliche und anschauliche Weise einen Einblick in die Astronomie und Physik. Darüber hinaus gelingt ihm als Philosoph in seiner gekonnt einfachen Art immer wieder der schwierige Bogen zwischen Naturwissenschaft, Philosophie und Theologie. Er begeistert so für die Sache der Wissenschaft und ist einer der bedeutendsten Wissenschaftsmultiplikatoren Deutschlands.

Bericht über die Verleihung

 

2008
(silber)
Prof. Wolf Broda (†2014)

Herr Prof. Broda hat sich in den letzten beiden Jahrzehnten intensiv für die Verbreitung und Popularisierung astronomisch–mathematischen Wissens eingesetzt. In seiner Beitragsserie „Astronomischer Berechnungs-Cocktail“ in der Zeitschrift Regiomontanusbote und dem daraus entstandenen gleichnamigen Buch stellt er auch für den weniger fachkundigen Leser astronomische Berechnungsmethoden in leicht nachvollziehbarer Weise dar. Bereits seit Anfang der 1990er Jahre unterstützte er die Weiterentwicklung der Regiomontanus-Sternwarte zu einer modernen Volkssternwarte und deren Betrieb durch die Nürnberger Astronomische Arbeitsgemeinschaft.

Bericht über die Verleihung

 

2006
(silber)
Dr. Hans Gaab

Mit unermüdlichem Engagement, durch sorgfältige Untersuchungen und fundierte Publikationen ist es dem Preisträger gelungen, wichtige Persönlichkeiten der Astronomiegeschichte in der Region Nürnberg einem großen Publikum bekannt zu machen und deren Wirken in Erinnerung zu rufen. Darüber hinaus hat er mit seinen Recherchen zur Eimmart-Sternwarte an der Vestnertorbastei ein bedeutendes Vermächtnis der Nürnberger Astronomiegeschichte vor dem Vergessen gerettet.

Bericht über die Verleihung